Naturpark Insel Usedom

Naturpark Insel Usedom
Foto: Archiv Naturpark Insel Usedom

Die grüne Insel am Meer, so nennen viele Usedom, welche eine der sonnenreichsten Ostseeinseln ist. Aber die Insel hat noch mehr zu bieten: Wohl nirgendwo in Norddeutschland sind so viele verschiedene Landschaftsformen auf engstem Raum zu finden. Lange Ostseestrände und Binnenküsten, Dünen und Steilküsten, Seen und Moore sowie Buchenwälder und Dünenkiefern fügen sich mit kleinen Dörfern zu einer gemeinsamen Kulturlandschaft.

Außerdem zählt die Insel Usedom zu den vogelreichsten Gebieten Ostdeutschlands. Dabei wurden mehr als 290 verschiedene Arten beobachtet und zudem 150 auch als Brutvögel nachgewiesen.

Wappenvogel des Naturparks ist die Lachmöwe „Emma“, die sich mit ihrer kleineren Gestalt sowie roten Beinen und rotem Schnabel deutlich von den ebenfalls verbreiteten Silber- und Sturmmöwen abhebt.

Einzigartig sind auch die wie auf einer Perlenschnur aufgereihten Kaiserbäder mit ihren Seebrücken, Promenaden und architektonisch beeindruckenden Villen. Hinzu kommen zahlreiche kulturelle Angebote wie die Vineta-Festspiele in Zinnowitz und das Usedomer Musikfestival. Aber auch Gesundheits- und Wellnessurlauber finden auf Usedom zahlreiche Möglichkeiten der Erholung.

Die Insel ist ebenfalls reich an vorgeschichtlichen Funden. So wurden 11 Großsteingräber aus der Jungsteinzeit sowie vier Burgwälle und mehr als 90 Siedlungsfunde aus der Bronzezeit entdeckt.

Wem das Strandleben zu turbulent ist, kann sich in das Binnenland mit ruhigem Achterwasser, verträumten Dörfern und blühenden Salzwiesen zurückziehen.

Dort befindet sich in der Stadt Usedom auch das Besucherinformationszentrum des Naturparks im Klaus-Bahlsen-Haus mit einer modernen Ausstellung.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.naturpark-usedom.de und beim


Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie (LUNG) M-V
Naturpark Insel Usedom
Bäderstraße 5
17406 Usedom

Fon: 038372 763-0
Fax: 038372 763-11
Mail: info-use(at)lung.mv-regierung.de


Naturpark Insel Usedom
BundeslandMecklenburg-Vorpommern
GründungNaturpark seit 1999
LandschaftsraumOstseeküste
Lagegesamte Insel Usedom an der Ostseeküste Mecklenburg-Vorpommerns
Größe in ha59.000
Besonderheitenvielfältige Küstenformen, Ostseestrand mit "Kaiserbädern", Binnenseen und Boddenlandschaft


zurück