Besucherinformationszentrum des Naturparks Insel Usedom im Klaus-Bahlsen-Haus der Stadt Usedom

Klaus-Bahlsen-Haus_J.Bengs Ausstellung BIZ NP Usedom_K.Paulig

(Foto: J. Bengs)(Foto: K. Paulig)

Das kostenlos zu besuchende Naturpark-Informationszentrum der Insel Usedom befindet sich neben der Stadtinformation Usedom im Erdgeschoß des Klaus-Bahlsen-Hauses.
In den Räumlichkeiten des ehemaligen Bahnhofsgebäudes werden dem Besucher mit moderner Multimediatechnik Informationen zum Naturraum der Insel Usedom vermittelt. Dabei zieht sich das Schwerpunktthema „Wasser“ als ein für die Insel Usedom charakteristisches Element durch die gesamte Ausstellung. Thematisch werden u. a. Strand und Dünen als Lebensraum, Leben im Schilf, Niedermoornutzung am Beispiel des Thurbruches sowie die Küstendynamik am Beispiel des Streckelsberges abgebildet.
Weiterhin wird das Thema „Naturschutz auf Usedom“, veranschaulicht durch Präparate von Seeadler, Fischotter oder Biber, erläutert.
Ergänzt wird die Naturpark-Ausstellung Insel Usedom durch eine 23-minütige Ton-Dia-Show zum Naturpark Insel Usedom, die im Saal des Klaus-Bahlsen-Hauses Usedom zu sehen ist.

Aktuelle Öffnungszeiten unter www.naturpark-insel-usedom.de

Kontakt
Klaus-Bahlsen-Haus Usedom
Bäderstraße 5, 17406 Usedom
Fon: 038372 / 763-0 Fax 038372 / 763-11
E-Mail: info-use(at)lung.mv-regierung.de

Anreise
Das Klaus-Bahlsen-Haus Usedom befindet sich in der Stadt Usedom direkt an der Bundesstraße 110 der südlichen Inselzufahrt.
Zu erreichen ist das Besucherinformationszentrum des Naturparks Insel Usedom mit dem PKW, dem Öffentlichen Nahverkehr (vgl. Usedom-Entdeckerlinie unter http://www.ostseebus.de/de/fahrplan/raum-drei-kaiserbaeder/usedom-entdecker-linie.html ) sowie per Fahrrad und pedes.
Außerdem ist das Klaus-Bahlsen-Haus Usedom Station des inselweiten Fahrradverleihsystems UsedomRad.