zurück
25. Juli 2011
6. Kratzeburger Fledermausnacht

Gemeinsam laden die Gemeinde Kratzeburg und das Nationalparkamt Müritz auch in diesem Jahr zu einer „Kratzeburger Fledermausnacht“ ein. Die 6. Veranstaltung dieser Art findet am 12. August 2011 ab 17 Uhr in der Nationalpark-Information Kratzeburg statt.

Wie kann der Mensch Fledermäusen in Dachböden, Keller oder Gärten einen attraktiven Wohnplatz schaffen? Einfache Maßnahmen am Haus oder spezielle Pflanzen können hierbei helfen. Besuchern werden Tipps zur Gestaltung für fledermausfreundliche Versteckmöglichkeiten gegeben und Fledermausquartiere können Vorort angefertigt werden.

Mit Spielen, Basteln sowie einer eigens eingerichteten Forschungsstation können auch die Kleinsten Aussehen und Eigenschaften von Fledermäusen erforschen.

Im Rahmen einer abendlichen „Fledermausexkursion“ bekommen Besucher ab 19:30 Uhr hautnah die Möglichkeit Fledermäuse in ihrer natürlichen Umgebung zu erleben. Erforscht werden zum Beispiel Ultraschall-Rufe, die mit dem „Bat-Detektor“ hörbar gemacht werden.

Erstmalig wird die Autorin Dorothea Flechsig aus ihrem Kinderbuch „Sandor- Fledermaus mit Köpfchen“ über die aufregenden Abenteuer der kleinen Fledermaus vorlesen.

Die Fledermaus-Ausstellung im „Flatterhus“ ist den ganzen Abend über für Besucher geöffnet. Hier wird für Jung und Alt alles rund um die geheimnisvollen Flattertiere durch interaktive und multimediale Methoden vermittelt und der eine oder andere Mythos aufgeklärt.

Beim abschließenden Lagerfeuer und Stockbrot-Grillen wird ein ereignisreicher Forscherabend einen gemütlichen Ausklang finden.