zurück
22. Juli 2011
Klasse aus Bayern schließt ESRI-Sommercamp erfolgreich ab

„Vom Süden in den Norden“ hieß es für die Schüler der 8. Klasse der Altmühltal-Realschule Beilngries (Bayern). Sie hatten fünf Tage im Müritz-Nationalpark mit ihrem Beitrag „Mit dem Rollator unterwegs – Situation der Senioren in unserer Stadt“ gewonnen.

Vom 18. bis 22. Juli 2011 waren die engagierten 20 Schülerinnen und Schüler im Jugendwaldheim Steinmühle untergebracht. Sie beschäftigten sich mit der Erfassung von Daten zum Grünower See. So kartierten die jungen Wissenschaftler die Ufervegetation sowie Nutzungen entlang des Ufers und analysierten die Wasserqualität anhand von verschiedenen Parametern wie Sichttiefe, Temperatur, pH-Wert und Phosphatgehalt. Sie erfassten und verorteten alle gewonnenen Daten mit GPS-integrierten PDA’s (Personal Digital Assistant) und legten sie in einer Karte ab. Ihre Ergebnisse präsentierten sie am 21. Juli 2011 vor ihren Mitschülern und Gästen. Mit ihrer Arbeit helfen die Jugendlichen eine Grundlage für die längerfristige Beobachtung des Sees zu schaffen.

Neben den Untersuchungen gehörten eine Exkursion zu einem Moor, eine Dämmerwaldwanderung, ein Ausflug nach Neustrelitz und ein Grillabend mit zum Programm der jungen Leute aus Bayern.

Das Sommercamp wurde von den Mitarbeitern der ESRI Niederlassung Leipzig, den Mitarbeitern des Nationalparks sowie den Schülern als „tolle Zeit“ und als “erfolgreich“ eingeschätzt.

Hintergrund-Informationen zur ESRI Deutschland GmbH:

Die Environmental Systems Research Institute (ESRI) Inc. mit Sitz in Redlands, Kalifornien (USA), ist die weltweit erfolgreichste Firmengruppe auf dem Gebiet der GeoInformationssysteme (GIS) und in mehr als 90 Ländern der Erde tätig. Seit über 35 Jahren auf dem Markt, kommt die GIS-Technologie von ESRI heute bei mehr als einer Million Anwendern branchenübergreifend bei Behörden, Unternehmen, Universitäten und Verbänden zum Einsatz. Die 1979 gegründete ESRI Deutschland Group GmbH ist in Kranzberg bei München ansässig und exklusiver Distributor von ESRI Produkten in Deutschland und der Schweiz. Über die mehrheitliche Beteiligung an der con terra GmbH im Juli 2006 beschäftigt das Unternehmen derzeit über 300 Mitarbeiter an den Standorten Kranzberg, Wiesbaden, Münster, Bonn, Hannover, Leipzig, Nyon bei Genf sowie Zürich.

Pressekontakt
Martin Hausmann
ESRI Deutschland GmbH
Niederlassung Leipzig,
Fechnerstraße 8,
04155 Leipzig Telefon,
Phone +49 (341) 7 11 96-0
Mobil: +49 (151) 14268230
Telefax +49 (341) 7 11 96-11
Internet: www.esri.de und www.esri.de/schule/camps
E-Mail: m.hausmann@esri.de