zurück
24. Juni 2011
Führungen und Forschertage für die Familie

In der Hauptsaison können sich Erwachsene genauso wie Kinder und Jugendliche gemeinsam auf spannende Entdeckungsreisen entlang der Wege des Müritz-Nationalparks begeben. Geführt werden sie von erfahrenen Rangern. Bei der Wanderung kommen der Spaß nicht zu kurz und es stehen begeisternde Naturerlebnisspiele auf dem Programm.

Mit im Gepäck sollten auf jeden Fall Becherlupe, Fernglas und viel gute Laune sein. Bitte an festes Schuhwerk, Getränke und Verpflegung für eine Rast unterwegs denken.

Es werden durch die Ranger zwei thematisch unterschiedliche Führungen zu folg. Terminen angeboten:
Mit dem Eichhörnchen auf Spurensuche, mittwochs, 6. Juli bis 31. August 2011, 10 -13 Uhr, Treffpunkt: Waren (Müritz), Specker Straße, Informationsstelle,
Die Knirpse des Waldes, donnerstags, 30. Juni bis 25. August 2011, 10 – 14 Uhr, Treffpunkt: Nationalpark-Information Kratzeburg.

Des Weiteren werden vom 15. Juli bis zum 19. August 2011 jeden Freitag von 10 bis ca. 13 Uhr Familienforschertage im Müritz-Nationalpark angeboten. Eingeladen sind alle Neugierigen, Kinder und Erwachsene, die sich für die Entwicklung, sowie die Tier- und Pflanzenwelt des Nationalparks interessieren und begeistern lassen.
Treffpunkt ist das Jugendwaldheim Steinmühle bei Carpin (Landkreis Mecklenburg-Strelitz). Bei den Forschungsexpeditionen ins Reich großer und kleiner Lebewesen der umliegenden Moore, Seen und Wälder geht es vor allem darum, die Sinne zu schärfen und den Wald durch spannende Spurensuche von Riesen und Knirpsen aus einer anderen Perspektive zu sehen. Bei ausgelassener Stimmung kommen auch Spiele, die Zusammenhänge der Flora und Fauna verdeutlichen, nicht zu kurz.

Weitere Informationen zu den Führungen bietet die Broschüre „Unterwegs 2011“, die in allen Nationalpark-Informationen und Tourist-Informationen der Region ausliegt. Das komplette Veranstaltungsprogramm findet sich auch unter www.nationalpark-mueritz.de