zurück
7. April 2011
Ostern im Müritz-Nationalpark

Zu Ostern finden sich im Müritz-Nationalpark viele Gäste ein. Das Fest ist traditionell der Auftakt zur neuen Saison. Die Nationalpark-Informationen öffnen ihre Pforten, der Turm auf dem Käflingsberg bei Speck ist offen, es werden Führungen angeboten und die Busse des Müritz-Nationalpark-Tickets fahren wieder.

Die Nationalpark-Informationen öffnen von Karfreitag, den 22. April, bis Ostermontag, den 25. April 2011. Die Informationen in Friedrichsfelde, Kratzeburg und Federow von 8.00 bis 17.00 Uhr, die in Boek und Schwarzenhof von 8.30 bis 17.00 Uhr und die in Blankenförde von 9.30 bis 18.30 Uhr. Die Nationalpark- und Touristinformation in Neustrelitz ist am 23. April 2011 von 9.30 bis 13.00 Uhr geöffnet. Aufgrund von Bauarbeiten bleibt die Nationalpark-Information in Serrahn geschlossen. Alle Nationalpark-Informationen öffnen erneut vom 1. Mai bis zum 31. Oktober 2011, wobei Federow von Ostern bis Oktober durchgehend geöffnet hat.

Am Ostersamstag, den 23. April 2011, lädt das Nationalparkamt zu einer österlichen Familienwanderung ein. Die Führungen starten jeweils um 10.00 Uhr in Zinow am Parkplatz Richtung Serrahn (Landkreis Mecklenburg-Strelitz) und in Schwarzenhof (Landkreis Müritz) vor der Nationalpark-Information. Rückkehr ist gegen 12.00 Uhr.

Am Ostersamstag startet das Müritz-Nationalpark-Ticket wieder in die Saison. Die Busse starten Montag bis Samstag stündlich von 9.00 bis 11.00 Uhr und von 12.30 bis 16.30 Uhr an der Steinmole in Waren (Müritz) und fahren bis zum Bolter Kanal bzw. bis zum Hafendorf Rechlin und zurück. Sonn- und Feiertags verkehren die Busse 9.00, 10.00, 12.30, 13.30 und 15.30 Uhr ab Waren (Müritz). Die Fahrpläne der Schiffe auf der Müritz sind zeitlich darauf abgestimmt.

Momentan haben die Mitarbeiter des Nationalparkamtes alle Hände voll mit Reparaturen und Instandsetzungen an den Besuchereinrichtungen zu tun. So wurde vor kurzem der Moorsteg in Serrahn erneuert.