zurück
27. Januar 2011
Arbeitseinsatz Wacholderheide Müritzhof

Am Samstag, den 5. Februar 2011, finden erneut Pflegearbeiten in der Wacholderheide am Ostufer der Müritz statt. Ehrenamtlichen Naturschützer vom Förderverein Müritz - Nationalpark e. V., NABU und anderen Naturschutzverbänden sowie Mitarbeiter des Nationalparkamtes Müritz werden tatkräftig zupacken.

Treffpunkt ist um 8 Uhr der Parkplatz am Eingangstor Specker Straße in Waren (Müritz). Um das Verkehrsaufkommen so gering wie möglich zu halten, wird gebeten bei der Anreise möglichst Fahrgemeinschaften zu bilden.

An entsprechende Arbeitsbekleidung und unbedingt auch an feste Handschuhe sollte gedacht werden.

Neben der eigentlichen Arbeit gibt es wieder ausreichend Gelegenheit für persönliche Gespräche. Ein gemütliches Mittagessen rundet gegen 13 Uhr den Arbeitseinsatz ab.

Wer bei der Aktion tatkräftig mit anpacken möchte, kann seine Teilnahme bis zum 31. Januar 2011 bei Herrn Korzetz (039824/ 252 24, a.korzetz@npa-mueritz.mvnet.de) anmelden.

Durch Auslichtung des dicht stehenden Wacholders werden die ökologischen Bedingungen für spezielle Arten, wie z.B. den Baltischer Enzian, verbessert. Diese Maßnahme unterstützt das Lebenshilfswerk e.V. bei der Landschaftspflege und ist ein Beitrag zum Erhalt des Landschaftsbildes und zur Förderung einer strukturreichen Weidelandschaft in der Pflegezone des Müritz-Nationalparks.