zurück
17. Januar 2011
Weiterbildung zum „Zertifizierten Natur- und Landschaftsführer“ beendet


Mit 20 erfolgreichen Teilnehmern fand am Freitag, den 14. Januar 2011 der Lehrgang zum „Zertifizierten Natur- und Landschaftsführer für den Müritz-Nationalpark“ im Jugendwaldheim Steinmühle bei Carpin seinen Abschluss.

Aufgrund der großen Nachfrage hat das Nationalparkamt Müritz die Weiterbildung zum bundesweit anerkannten „Zertifizierten Natur- und Landschaftsführer für den Müritz-Nationalpark“ in Zusammenarbeit mit der Landeslehrstätte für Naturschutz und nachhaltige Entwicklung Mecklenburg-Vorpommern bereits zum zweiten Mal angeboten. Die Teilnehmer besuchten ein aus drei Modulen bestehenden Lehrgang und gingen vielen spannenden Fragen zum Müritz-Nationalpark nach.

Die 70 Unterrichtsstunden wurden an zwei Wochenenden Ende 2010 sowie vom 10. bis 14. Januar 2011 im Jugendwaldheim Steinmühle absolviert.

Die Wissensvermittlung erfolgte sehr praxisbezogen und wurde in methodischer Vielfalt über Vorträge, Gruppen- und Projektarbeit sowie individuelle Aktivitäten realisiert. Die Kurse sind regionsspezifisch gestaltet. Kernthemen waren u. a. Naturkundliche Grundlagen des Müritz-Nationalparks, Mensch – Kultur – Landschaft, Kommunikation und Umweltdidaktik, Recht sowie Marketing.

Mit der Ausbildung wurden Gästebetreuer geschult, um die Qualität der im Müritz-Nationalpark angebotenen Führungen zu verbessern.