zurück
10. November 2010
Abriss ehemaliges Ferienlager bei Zartwitz

Am Ostufer des Woterfitzsees stand schon seit 1990 ein Gebäude ohne Nutzung. Aktuell erfolgt der Abriss des Objektes. Es war ehemals Ferienlager der LPG Retzow.

Das Gebäude war ein Schandfleck und es ging von ihm eine Gefahr für die Umwelt aus, da es hochgradig mit Asbest belastet war. Außerdem war das Objekt in der Vergangenheit auch häufig Gegenstand von Vandalismus.

Im Rahmen des Landeskonzeptes zur „Sanierung devastierter Flächen in ländlichen Räumen“ wurde das Gebäude von der Gesellschaft für Abfallwirtschaft und Altlasten Mecklenburg-Vorpommern mbH (GAA) vom Bund übernommen. Die Übernahme erfolgte mit dem Ziel, den Rückbau vorzunehmen. Der Rückbau begann Ende Oktober 2010 und wird Ende November 2010 abgeschlossen sein.

Bereits 2009 konnte schon das benachbarte ehemalige Gutshaus Zartwitz im Rahmen einer Ausgleichsmaßnahme der Stadtwerke Neustrelitz für das Biomasse- Heizkraftwerk in Rechlin beseitigt werden. Mit Abschluss des aktuellen Rückbaus ist dieser Bereich komplett von Altlasten befreit und steht der Natur wieder uneingeschränkt zur Verfügung.