zurück
17. September 2010
Geburtstagsfeier 20 Jahre Müritz-Nationalpark

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich lade Sie herzlich zu Festveranstaltung „20 Jahre Müritz-Nationalpark“ am 2. Oktober 2010 um 18.00 Uhr in den Bürgersaal der Stadt Waren (Müritz) ein. Der Eintritt ist frei.

Nach einer Begrüßung durch Amtsleiter Ulrich Meßner, hält Herr Minister Dr. Till Backhaus die Festrede. Im Anschluss daran wird die Show „Farbklang Wildnis“ LIVE uraufgeführt. Die Neubrandenburger Fotografin Sandra Bartocha fotografierte über mehrere Jahre hinweg im Müritz-Nationalpark. Der Neustrelitzer Musiker und Komponist Torsten Harder erschuf die Musik und das Geräuschdesign zu den Fotos. Gemeinsam gestalten sie eine Symbiose aus Bild und Ton, die zum Verweilen, Betrachten, Genießen und Hören einlädt. Der Stifter Jost Reinhold wird danach zu den Künstlern und den Gästen sprechen. Daran anschließend wird zu einem Büffet geladen.

Im Foyer des Bürgersaales finden weitere Präsentationen und Aktionen statt. Die Autoren Sandra Bartocha und Dr. Peter Wernicke signieren den kürzlich erschienenen Bildband „Müritz-Nationalpark - Eine Hommage an eine Landschaft“ der edition MORIZANER. Dieses besondere Kunstwerk ist an diesem Abend zum Sonderpreis von 29,90 € erhältlich (regulärer Verkaufspreis: 34,90 €). Außerdem wird eine DVD mit Bildern, Musik und Geräuschen von „Farbklang Wildnis“ LIVE zum Sonderpreis von 8,00 € angeboten (üblicher Verkaufspreis: 9,90 €). Bei einem Ranger-Stammtisch können diese mit Fragen gelöchert werden. Bei einem Angelspiel mit den Junior Rangern ist Geschicklichkeit gefragt. Außerdem wird die Wanderausstellung „Adlerauge 2009“ im Warener Bürgersaal gezeigt. Sie entstand aus einem Fotowettbewerb, zu dem das bundesweite Junior-Ranger-Programm und das Kinderwissensmagazin GEOlino aufgerufen hatte. Darüber hinaus wird eine Festbroschüre verteilt. Eine weitere Ausstellung besteht aus Kalenderblättern zur Geschichte des Müritz-Nationalparks.

Am 1. Oktober 1990 trat das Nationalpark-Programm für die ehemalige DDR in Kraft. Mit einem Beschluss entstanden fünf Nationalparke, 6 Biosphärenreservate und drei Naturparke mit einem Beschluss. Das vom ehemaligen Bundesumweltminister Klaus Töpfer genannte „Tafelsilber der deutschen Einheit“ gehört heute zu den Nationalen Naturlandschaften in Deutschland.

Nationale Naturlandschaften sind ein besonderes Markenzeichen von Mecklenburg-Vorpommern und Landschaften von nationaler Bedeutung, weit über die Grenzen des Landes hinaus. Mecklenburg-Vorpommern hat als einziges Bundesland drei Nationalparke, außerdem zwei Biosphärenreservate und sieben Naturparke, zweifellos eine stolze Bilanz. „Natur pur“ lautet es in Werbeschriften und jedes Jahr kommen Millionen Besucher in den Nordosten Deutschlands, um in der Natur Entspannung zu finden sowie die Weite und Stille von Landschaft zu erleben, sei es zu Fuß, per Fahrrad oder Paddelboot. Die zwölf großen Schutzgebiete haben einen wesentlichen Anteil daran, dass Mecklenburg-Vorpommern heute zu den beliebtesten Urlaubsregionen in Deutschland zählt und sich erfolgreich zum Gesundheitsland profiliert.

Ich freue mich, Sie am 2. Oktober 2010 begrüßen zu können.

Mit freundlichen Grüßen
i. A.



Hendrik Fulda
Sachgebietsleiter Öffentlichkeitsarbeit/Kommunikation