zurück
17. September 2010
Freiwillige für Nationalpark aktiv

Im Rahmen der Woche des bürgerschaftlichen Engagements geht es im Nationalpark wie in den vergangenen Jahren tatkräftig zu. Auftakt für die Aktionswoche ist am 20. September 2010 ein Arbeitseinsatz von Schüler des Gymnasium Carolinum in Ulrichshof. Die Schülerinnen und Schüler werden dort mithelfen, eine alten Wildschutzzaun abzubauen und zu entsorgen.

Am 21. September 2010 begeben sich sieben behinderte Menschen und ein Betreuer vom Lebenshilfswerk Waren (Müritz) in den Nationalpark, um bei Ulrichshof, die Arbeiten des Vortages fortzuführen und zu beenden.

Die Arbeitseinsätze sind Teil der bundesweiten Woche des bürgerschaftlichen Engagement. Sie läuft vom 17. bis zum 26. September 2010. Anliegen der Aktionswoche ist es, zu verdeutlichen, dass ehrenamtliche Tätigkeit den Einzelnen bereichert und die Gesellschaft insgesamt stärkt. Wie in den vorangegangenen Jahren lautet das gemeinsame Motto „Engagement macht stark!“.

Weitere Informationen: www.engagement-macht-stark.de