zurück
5. Oktober 2009
Freiwillige für Nationalpark aktiv

Im Rahmen der Woche des bürgerschaftlichen Engagements geht es im Nationalpark wie in den vergangenen Jahren tatkräftig zu. Auftakt für die Aktionswoche ist am 5. Oktober 2009 ein Arbeitseinsatz der Schüler der Tom-Mutters-Schule Neustrelitz im Umfeld des Besucher- und Begegnungszentrums in Blankenförde (Landkreis Mecklenburg-Strelitz). Die jungen Leute kümmern sich um den Holzschutz der Terrasse vor dem Zentrum. Am 7. Oktober 2009 folgt eine Schülergruppe des Gymnasiums Carolinum Neustrelitz. Sie kümmern sich um die Pflege und Reparatur der Holzbühne auf dem Gelände in Blankenförde.

Der Arbeiteinsatz erfolgt in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Roggentin, die das Besucherzentrum betreibt. Im Besucherzentrum befindet sich eine Nationalpark-Information, die in dieser Saison bereits gut besucht wurde.

Am 16. Oktober 2009 werden acht Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Hotels Schloss Fleesensee im Nationalpark aktiv. Die Freiwilligen beseitigen auf den Wiesen und Weiden um Müritzhof Zäune, die ehemals für Zwecke des Monitoring dort errichtet wurden. Start der Aktion ist um 9 Uhr in Müritzhof (Landkreis Müritz).

Die Arbeitseinsätze sind Teil der bundesweiten Woche des bürgerschaftlichen Engagement unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten Horst Köhler. Anliegen der Aktionswoche ist es, zu verdeutlichen, dass ehrenamtliche Tätigkeit den Einzelnen bereichert und die Gesellschaft insgesamt stärkt. Wie in den vorangegangenen Jahren lautet das gemeinsame Motto „Engagement macht stark!“.

Weitere Informationen: www.engagement-macht-stark.de