zurück
24. Juli 2009
Sommerausgabe Nationalpark-Nachrichten

In diesen Tagen erschient die zweite Ausgabe der Nationalpark-Nachrichten in diesem Jahr. Das Informationsblatt aus dem Müritz-Nationalpark berichtet über Neuigkeiten und Sehenswertes und soll bei Einheimischen und Besuchern die Lust auf eine Erkundung des Nationalparks wecken. Die Ausgabe enthält erstmals eine Einlageblatt des Förderverein Müritz-Nationalpark e. V..

Die neue Ausgabe beinhaltet einen Bericht über die vielfältige Partnerschaft mit dem Gymnasium Carolinum Neustrelitz, die Vorstellung eines neuen Wanderweges und einen Artikel über die erfolgreiche Beseitigung von baulichen Altlasten im Nationalpark. Außerdem wird über den heimische Edelkrebs und seine Gefährdung berichtet. Der im Winter 2009 verstorbene Naturschützer Klaus Ridder hat sich sehr für den Schutz des Edelkrebses eingesetzt. Das Engagement des Wesenbergers wird im Informationsblatt gewürdigt.

Porträts von Nationalpark-Partner und Veranstaltungsankündigungen runden die Sommerausgabe der Nationalpark-Nachrichten ab.

Der Förderverein berichtet über sein Engagement für neue Radwege und wirft ein Blick zurück auf die Ereignisse im Herbst 1989. Vor fast 20 Jahren wurde auf Druck der Bevölkerung die Staatsjagd abgeschafft. Damit wurde die Jagd für Privilegierte beendet und gleichzeitig der Weg für die Gründung des Müritz-Nationalparks frei.

Die Nationalpark-Nachrichten sind kostenlos bei Nationalpark- und Tourist-Informationen der Region erhältlich und können auch unter www.nationalpark-mueritz.de heruntergeladen werden.