zurück
21. April 2009
Führung für vogelbegeisterte Frühaufsteher

„Amsel, Drossel und andere Federtiere“ ist eine vom Nationalparkamt angebotene Vogelstimmenführung überschrieben.
Termine sind die Samstage am 25. April, am 2. Mai und 9. Mai 2009 von 6 bis ca. 9 Uhr. Treffpunkt ist der Parkplatz in Carpin (Landkreis Mecklenburg-Strelitz) am Ortsausgang in Richtung Goldenbaum (Abzweig Jugendwaldheim Steinmühle).

Noch bevor es hell wird, sind die ersten Singvögel in allen Baumetagen unterwegs. An den verschiedenen Gesängen kann man sie erkennen. Alle an der Vogelwelt Interessierten sind herzlich eingeladen. Ein Fernglas und vielleicht ein Notizbuch sollten mitgebracht werden. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, denn die Exkursion richtet sich an Einsteiger.

Wer das morgendliche Erwachen des Waldes genießen möchte, ist am 28. und 30. April sowie am 5. und 7. Mai 2009 nach Schwarzenhof (Landkreis Müritz) zur Nationalpark-Information eingeladen. Ab dort begeben sich die Ranger von 6 bis 9 Uhr mit ihren Gästen auf eine Erkundungstour in den Nationalpark.

Am 25. April 2009 startet außerdem die Führung „Abstecher zu den Federower Fischadlern“. Sie findet bis zum 17. August 2009 täglich von 14.30 – ca. 16.30 Uhr statt. Treffpunkt ist die Nationalpark-Information in Federow (Landkreis Müritz). Die Ranger begleiten die Gäste durch das Gutsdorf und führen sie bis zum Beobachtungspunkt am Fischadlerhorst und zurück.

Ebenfalls ab 25. April 2009 ist unter dem Titel „Specker Dorfgeschichten“ täglich eine weitere Führungen im Angebot. Gestartet wird um 11 Uhr an der Bushaltestelle in Speck (Landkreis Müritz). Die Führung endet gegen 13 Uhr an der Haltstelle Käflingsbergturm.

Im Serrahner Teilgebiet des Nationalparks wird ab 25. April 2009 jeweils samstags die Führung „Der lange Weg zum Urwald“ angeboten. Hier ist um 10 Uhr Treffpunkt in Zinow am Parkplatz Richtung Serrahn. Die Führung endet gegen 13 Uhr in Serrahn.