zurück
5. Juni 2008
Waldsperrung aufgrund von hoher Waldbrandgefahr

Aufgrund extremer Trockenheit und damit verbundener sehr hoher Waldbrandgefahr wird auf Basis der Waldbrandschutzverordnung mit Wirkung vom 7. Juni 2008 für die Waldflächen im Müritz-Nationalpark ein Betretungsverbot erlassen.

Davon ausgenommen ist die Benutzung von öffentlichen Straßen sowie gekennzeichneten Rad-, Wander-, Reit- und Kutschwegen.