zurück
22. Februar 2007
Gemeinsames Projekt

Das Nationalparkamt Müritz und Bürger der Gemeinde Kratzeburg arbeiten gemeinsam an der Entwicklung eines Naturerlebnispfades zwischen Dambeck und Kratzeburg.

Schon bei den ersten Recherchen wurde deutlich, dass viele Spuren der menschlichen Nutzung aus verschiedenen Zeitepochen in den Wäldern um Kratzeburg zu erkennen sind.

So reifte bei den beiden Mitarbeitern des Nationalpark-amtes, Ralf Werner und Claus Weber, die Idee eines „Kultur- Natur-Erlebnispfades“. Auf der einen Seite spricht der Mensch über seine Erlebnisse an den verschiedenen Stationen und passend dazu wird die Entwicklung der Natur interpretiert.
Natürlich sind deshalb die beiden Ranger auf die aktive Mitarbeit besonders der älteren Kratzeburger Einwohner angewiesen. Alte Fundamente, die langsam von der Natur erobert werden, oder Schnitzereien mit kyrillischen Buchstaben an Buchen, lassen so einige Erinnerungen aufkommen.

Es soll ein Pfad der Entspannung mit Informationen und Wissenswertem für die ganze Familie und vor Allem nicht nur für Touristen sein. Geschichte unmittelbar hinterm Haus ist schnell vergessen aber nicht vergänglich und manchmal reichen da auch schon ein paar Erinnerungen, um die Vergangenheit lebendig zu halten. Für alte Fotos, Schriften und allem anderen, was Jüngere nicht mehr wissen können, wären Ralf Werner und Claus Weber sehr dankbar.