zurück
15. November 2006
Broschüre zur Forschung im Nationalpark erschienen

Das Nationalparkamt Müritz hat heute eine Forschungsbroschüre veröffentlicht. Die Broschüre mit dem Titel „Forschung und Monitoring 1990 – 2006“ stellt auf 85 Seiten die wichtigsten Forschungsaktivitäten im Müritz-Nationalpark seit dessen Gründung anschaulich vor. Das Heft verfügt über zahlreiche Abbildungen, Tabellen und Fotos.

Neben einer allgemeinen Einführung werden in der Broschüre die Ergebnisse der wichtigsten Forschungsvorhaben in den Wäldern, Mooren, Gewässern sowie zu Pflanzen- und Tierarten und zu den ökonomischen Verhältnissen im Nationalpark zusammenfassend dargestellt. Es finden Diplomarbeiten, Gutachten und Forschungsprojekte Erwähnung. Ein Glossar rundet den informativen Inhalt der Broschüre ab.

Die Broschüre entstand mit maßgeblicher finanzieller Unterstützung durch die Jost-Reinhold-Stiftung.

Die jetzt erschienene Broschüre ist die Grundlage für eine Schriftenreihe, in der in den kommenden Jahren aktuelle Forschungsergebnisse veröffentlicht werden sollen. Die folgende Ausgabe wird sich vorrangig dem Thema Landschaftsentwicklung widmen.

Forschung gehört laut Nationalpark-Verordnung zu den wichtigen Aufgaben im Nationalpark. Die ungestörte Naturentwicklung machen den Nationalpark zu einem wichtigen Referenzobjekt für Forschungsaktivitäten auch außerhalb des Schutzgebietes. So können die untersuchten natürlichen Abläufe Grundlage für Naturschutzempfehlungen andernorts sein.