zurück
26. Oktober 2006
Kranichticket wird bis zum 12.11.06 verlängert

Die Kraniche bleiben in diesem Jahr länger. Derzeit rasten noch mehrere Tausend Kraniche an den Schlafplätzen im Bereich des Rederangsees. Das Kranichticket wird deshalb bis zum 12.11.06 verlängert. Die Organisation der Kranichführungen liegt dabei in der Hand des Nationalpark-Service mit Sitz in Federow.
Ab Sonntag, den 29.10.06 beginnen die Führungen täglich um 16.00 Uhr ab Nationalpark-Information Federow. Dort gibt es auch die Tickets zum Preis von 7 € für Erwachsene, Kinder bis 14 Jahren frei. In der Verlängerungszeit gibt es keinen Zubringer ab Waren (Müritz) mit dem Kranichbus. Der letzte Zubringerbus zum Kranich-Ticket fährt planmäßig am Samstag, 28.10.06 um 16.00h ab Steinmole.

Das Kranichticket ist die „Eintrittskarte“ für eine abendliche Wanderung zu den Rastplätzen am Rederangsee. Erfahrene Kranichführer werden die Besucher begleiten, viel Wissenswertes zu den „Vögeln des Glücks“ erzählen und darauf achten, dass die Tiere nicht gestört werden.

Die dafür notwendigen Wegesperrungen bleiben für den Verlängerungszeitraum erhalten. Das betrifft Abschnitte des Wanderweges „Rotes Eichhörnchen“ zwischen Federow und Schwarzenhof im Bereich des Rederangsees und der langen Dämme täglich ab 16.00 Uhr. Eine Umleitung ist ausgeschildert.

Der Wanderweg „Ocker Reh“ ist im Bereich der Spuklochkoppel in ganztägig gesperrt. Am Sichtschirm an der Spuklochkoppel, der über den Weg zum Müritzhof zugänglich ist, kann die Kranichrast auch ohne Führung individuell beobachtet werden. Bitte nicht neben oder vor den Sichtschirm treten!