zurück
13. September 2006
Radwanderweg über Specker Horst gesperrt

Am 14. September 2006 beginnen die Bauarbeiten am Radwanderweg über den Specker Horst (Landkreis Müritz). Das Nationalparkamt Müritz erinnert nochmals daran, dass Radtouren bzw. Wanderungen von Schwarzenhof in Richtung Boek bzw. umgekehrt wegen der vollständigen Sperrung nicht möglich sind. Von Boek aus kann lediglich der Specker Horst und der südliche Beobachtungsturm erreicht werden.

Radfahrer und Wanderer werden gebeten, die Umleitung über Speck und Priesterbäk zu benutzen. Sie ist umfangreich sowohl in Boek als auch in Schwarzenhof ausgeschildert. Die Strecke ist mit einem blauen Radfahrer bzw. mit einem blauen M (Müritz-Nationalpark-Weg) beschildert.

Die Baumaßnahme umfasst den Abriss von zwei Holzbrücken und ihren Neubau. Darüber hinaus werden die alten Betonplatten entfernt und ein neues Wegematerial eingebaut. Dieses besteht aus 20 cm Schotter sowie einer 3 cm starken Brechsandschicht. Das feine, aber feste Material bietet Radfahrern gute Fahreigenschaften und ist auch für Wanderer ideal zu begehen. Positiv ist auch der optische Eindruck des erdfarbenen Materials, das sich in die Landschaft harmonisch einfügt. Die Bauzeit ist bis Ende Oktober 2006 vorgesehen.

Der erste Abschnitt des Weges wurde bereits im vergangenen Jahr erneuert. Nun erfolgt der zweite Bauabschnitt und der dritte Teil wird im Herbst 2007 angegangen.