zurück
14. August 2006
Fledermaus-Nacht für Groß und Klein

Im Rahmen der Europäischen Fledermausnacht lädt das Nationalparkamt Müritz für den 19. August 2006 ab 17 Uhr zur „1. Kratzeburger Fledermausnacht“ in die Nationalpark-Information Kratzeburg ein. Groß und Klein können sich an diesem Nachmittag und Abend ausführlich über Fledermäuse, ihre heimliche Lebensart und ihren Schutz informieren.

Die Teilnahme an der Fledermausnacht ist kostenlos, Spenden sind erwünscht.

Ab 17 Uhr sind verschiedene Stationen in der Nationalpark-Information aufgebaut: es wird u. a. Anschauungsmaterial zum praktischen Fledermausschutz gezeigt, Fledermausklänge sind zu hören, ein Fledermaus Origami kann gebastelt werden und ein Quiz rund um die nächtlichen Jäger wird angeboten.
Um 18.00 Uhr steht ein Vortrag zur Lebensweise der Fledermäuse auf dem Programm. Unter dem Motto „Mit den Ohren sehen und den Händen fliegen“ geht es ab 19.30 Uhr auf Fledermausexkursion. Dabei starten Erwachsene und Kinder getrennt, um den jeweiligen Ansprüchen gerecht zu werden.
Gegen 21.30 Uhr klingt die Fledermausnacht am Lagerfeuer und mit der Auswertung des Fledermausquiz aus.

Für das leibliche Wohl sorgt das Cafe Fledermaus, welches sich ebenfalls im Gebäude der Nationalpark-Information befindet.

Das Nationalparkamt organisiert die „1. Kratzeburger Fledermausnacht“ mit Unterstützung durch die Gemeinde Kratzeburg und den NABU Mecklenburg-Strelitz.

Bei der zukünftigen Ausstellung in der Nationalpark-Information stehen Fledermäuse ganz im Mittelpunkt.