zurück
26. Juni 2006
Nationalparkamt und Allgemeine Förderschule verlängern Kooperation

Am 23. Juni 2006 wurde in Neustrelitz ein neuer Kooperationsvertrag zwischen der Allgemeinen Förderschule Neustrelitz und der Nationalpark-Verwaltung geschlossen. Damit wird die seit September 2005 existierende erfolgreiche Zusammenarbeit auch im Schuljahr 2006/2007 fortgesetzt.

Sechs Schülerinnen und Schüler der Allgemeinen Förderschule Neustrelitz werden somit im kommenden Schuljahr im Rahmen von Praxistagen im Müritz-Nationalpark aktiv werden. Die Jugendlichen der Klasse 9 werden unter Anleitung durch ihren Fachlehrer und Mitarbeiter des Nationalparkamtes im Fach „Arbeitslehre – Technik – Hauswirtschaft“ praxisnah im Serrahner Teil des Müritz-Nationalparks eingesetzt. So werden sie beispielsweise die Wanderwege „Schwarzspecht“ bei Waldsee und „Grüner Baum“ bei Carpin ausbauen und gestalten sowie Besuchereinrichtungen bauen und instandsetzen. Darüber hinaus werden sie die Ranger des Nationalparks bei ihrer Arbeit unterstützen und begleiten.

Die Praxistage umfassen verteilt auf 26 Unterrichtswochen jeweils 5 Unterrichtsstunden an einem Tag pro Woche.

Den Schülerinnen und Schülern soll mit dem Projekt bei einem erfolgreichen Übergang von der Schule in den Beruf geholfen werden.