zurück
30. Januar 2006
Wachholderheide Müritzhof weiter aufgelichtet

Am Samstag, den 28. Januar 2006 rückten etwa 30 Freiwillige vom Förderverein Müritz-Nationalpark e. V, von Naturschutzverbänden und vom Nationalparkamt Müritz dem Wacholder am Ostufer der Müritz nahe Müritzhof zu Leibe. Bei frostigem und klarem Wetter blieb neben den praktischen Arbeiten auch ausreichend Zeit für einen intensiven Gedankenaustausch.

Insgesamt wurde auf ca. einem halben Hektar der Wacholder stark aufgelichtet. Nach diesem und den Arbeiteinsätzen der vergangenen Jahre ist jetzt etwa Hälfte der Wacholderheide wieder in einem Zustand mit hohem Naturschutzwert. Zwischen den Wacholdern können nun die Tiere des Landschaftspflegehofes weiden und so sind gute Bedingungen beispielsweise für Orchideen gegeben.

Arbeitseinsätze solcher Art werden in den kommenden Jahren fortgesetzt bis die gesamte Wacholderheide in einem für den Naturschutz wertvolleren Zustand ist.