zurück
20. Dezember 2005
Nationalpark-Führungen sehr beliebt

Die vom Nationalparkamt Müritz in der vergangene Saison angebotenen Führungen erfreuten sich wieder großer Beliebtheit. Insgesamt fanden 665 Führungen im Nationalpark statt, denen sich nahezu 5.600 Erwachsene und über 1.300 Kinder und Jugendliche anschlossen. Die Anzahl der Führungen stieg gegenüber dem Vorjahr um 10 % und es wurden fast 20 % mehr Besucher erreicht. Hinzu kommen die Führungen der privaten Anbieter, deren Gesamtanzahl aber noch nicht vorliegt.
Insgesamt wurden seitens des Nationalparkamtes 795 Veranstaltungen laut Programm organisiert, die über 8.700 Besucher anlockten.

Die Besucherzahlen in den Nationalpark-Informationen waren hingegen leicht rückläufig. Sie sanken im Durchschnitt um 6 %. Vor allem in Boek, aber auch in Schwarzenhof, Federow und Neustrelitz wurden weniger Gäste gezählt. Andererseits informierten sich in Kratzeburg und Serrahn mehr Besucher als im Jahr 2004.

Auch im Bereich der Umweltbildung gab es ungebrochen hohe Aktivitäten. So wurden 217 Projekttage organisiert, die mehr als 3.100 Kinder und Jugendliche erreichten. Die Kinder und Jugendlichen erlebten und erkundeten die Natur im Nationalpark und sammelten wichtige Erfahrungen. Diese Erlebnisse bilden die Grundlage dafür, sich auch persönlich für den Erhalt der Natur einzusetzen.

Das Führungsprogramm für 2006 wurde bereits erarbeitet und ist im Internet unter www.nationalpark-mueritz.de beim Stichwort „Naturerlebnis“ einsehbar. Wie gewohnt wird das Führungsprogramm auch in gedruckter Form erscheinen. „Unterwegs 2006“ kommt im Januar heraus und beinhaltet die Veranstaltungen der Natur- und Nationalparke der Mecklenburgischen Seenplatte inklusive des neuen Naturparks „Sternberger Seenland“.