zurück
23. September 2005
Bahnreisenden wird Weg vom Bahnhof aus gewiesen

An den im Müritz-Nationalpark gelegenen Bahnhöfen Kargow, Klockow und Kratzeburg wurde das Informationsangebot für die Bahnreisenden vor kurzem wesentlich verbessert. Das Nationalparkamt Müritz errichtete Hinweisschilder auf den jeweiligen Bahnsteigen, baute Informationstafeln in unmittelbarer Nähe der Bahnhöfe auf und brachte touristische Wegweiser an.

Diejenigen Gäste, die mit der Bahn anreisen, sollen sich damit gleich nach dem Aussteigen aus dem Zug im Müritz-Nationalpark wohlfühlen und es soll ihnen die Orientierung erleichtert werden. Die Informationstafeln enthalten eine Karte sowie Wanderwegbeschreibungen für die Umgebung der Bahnhöfe. Die Wegweiser führen zu Zielen wie Campingplätzen oder Gaststätten und anderen Punkten von touristischem Interesse.

Die Nationalpark-Verwaltung kommt mit dem neuen Informationsangebot auch einer Anregung aus einer Studie des Verkehrsclub Deutschland (VCD) e. V. nach. In der Studie „Urlaub und Erholung ohne Auto in der Nationalparkregion Müritz“ vom Juni 2005 wurde auf die mangelhafte Ausstattung der Bahnhöfe mit touristischen Informationen verwiesen.

Das Nationalparkamt plant in der kommenden Zeit auch die Verbesserung des Informationsangebotes an den Bahnhöfen der Strecke Neustrelitz – Mirow.