zurück
28. Juni 2005
Internationales Sommercamp der BUNDjugend Mecklenburg-Vorpommern

In der Zeit vom 3. bis 16. Juli 2005 werden Jugendliche der BUNDjugend Mecklenburg-Vorpommern im Müritz-Nationalpark tatkräftig zupacken. Insgesamt werden 40 Jugendliche aus Estland, Litauen, Polen, Spanien und Deutschland beteiligt sein. Die Teilnehmer übernachten auf dem Zeltplatz in Kratzeburg.

Die Teilnehmer des Camps werden unter anderem Zäune rückbauen, ein Moorgebiet renaturieren, Müll sammeln sowie die Nationalparkverwaltung bei der Besucherzählung unterstützen. Für die Arbeiten stehen den Jugendlichen fachkundige Mitarbeiter der Nationalpark-Verwaltung zur Seite.

Aber auch das Freizeit- und Kulturprogramm sollen nicht zu kurz kommen. So stehen Wanderungen und Fahrradtouren in der Nationalpark-Region und Fahrten nach Berlin sowie eine Schiffstour über die Müritz nach Waren (Müritz) auf dem Programm.

Das Camp wird finanziell unterstützt durch die Norddeutsche Stiftung für Umwelt und Entwicklung und die BINGO!-Umweltlotterie.

Bereits im Juli 2004 waren Jugendliche der BUNDjugend im Müritz-Nationalpark zu Gast und veranstalteten ein Eine-Erde-Sommercamp.