zurück
24. Juni 2005
Familienwanderungen auf dem Programm

Ende Juni beginnt die Hauptsaison für Familienführungen im Müritz-
Nationalpark. Gemeinsam begeben sich Klein und Groß auf spannende Entdeckungsreisen entlang der Wege des Müritz-Nationalparks. Die Familienführungen werden jeweils dienstags bis samstags angeboten.

Mit im Gepäck sind auf jeden Fall Becherlupe, Fernglas und viel gute Laune. Bitte an festes Schuhwerk, Getränke und Verpflegung für eine Rast unterwegs denken.

„Die Knirpse des Waldes“, „Mit dem Eichhörnchen auf Spurensuche“, „Von fliegenden Bäumen und anderen Wundern“, „Pendler zwischen Wald und Moor“, „Der Wald – mehr als lauter Bäume“ – unter diesen fünf Themen bietet die Nationalparkverwaltung in der Hauptsaison diese Führungen an. Startpunkte sind fünf gut erreichbare Orte im Nationalpark.

Termine:

Pendler zwischen Wald und Moor, dienstags (28.6. – 30.8.2005), 11.00 -14.00 Uhr, Treffpunkt: Specker Mühlensee, Bushaltestelle (Ziel in Speck)

Mit dem Eichhörnchen auf Spurensuche, mittwochs (29.6. – 31.8.2005), 10.00 -13.00 Uhr, Treffpunkt: Waren (Müritz), Specker Straße, Abzweig Teufelsbruch

Die Knirpse des Waldes, donnerstags (7.7. – 1.9.2005), 10.00 – 13.00 Uhr, Treffpunkt: Kratzeburg, Parkplatz 1km vor Kratzeburg von Adamsdorf kommend

Von fliegenden Bäumen und anderen Wundern, freitags (29.7. – 9.9.2005), 10.00 – 13.00 Uhr, Treffpunkt: Steinmühle bei Carpin, Parkplatz Jugendwaldheim

Der Wald - mehr als lauter Bäume, samstags (2.7. – 27.8.2005), 10.00 – 13.00 Uhr, Treffpunkt: Zwenzow, Parkplatz

Weitere Infos zu den Führungen bietet die Broschüre „Unterwegs 2005“, die in allen Nationalpark-Informationen ausliegt.