zurück
24. Mai 2005
Jugendliche werden für Nationalpark aktiv

In der Zeit vom 3. bis 16. Juli 2005 werden Jugendliche der BUNDjugend Mecklenburg-Vorpommern im Müritz-Nationalpark tatkräftig zupacken. Die Jugendorganisation des Bundes für Umwelt und Naturschutz (BUND) nimmt für das geplante Sommercamp noch Anmeldungen entgegen. Neben Jugendlichen aus der Region werden auch baltische und polnische Naturschützer dabei sein.

Die Teilnehmer des Camps werden unter anderem Zäune rückbauen, Wegweisschilder ausbessern, ein Moorgebiet renaturieren sowie Müll sammeln. Für die Arbeiten stehen den Jugendlichen fachkundige Mitarbeiter der Nationalpark-Verwaltung zur Seite.

Aber auch das Freizeit- und Kulturprogramm sollen nicht zu kurz kommen. So stehen Wanderungen und Exkursionen in der Nationalpark-Region, Fahrradtouren zu verschiedenen Burgen in der Umgebung sowie Stadtbesichtigungen in Neustrelitz und Waren (Müritz) auf dem Programm. Auch eine Tour zur Ostsee ist geplant.

Die insgesamt 40 Teilnehmer aus Estland, Lettland, Litauen, Polen und Deutschland übernachten auf dem Zeltplatz in Kratzeburg.

Die Teilnahme am Camp kostet inklusive Verpflegung, Übernachtung und Programm 150,- €.
Jugendliche aus Mecklenburg-Vorpommern im Alter zwischen 16 und 27 Jahren können sich ab sofort anmelden bei der:

BUNDjugend Mecklenburg-Vorpommern
Zum Bahnhof 20
19053 Schwerin
Tel.: 0385/500 78 18
Fax: 0385/56 36 61
E-Mail: bundjugend.mv@gmx.de

Das Camp wird finanziell unterstützt durch die Norddeutsche Stiftung für Umwelt und Entwicklung und die BINGO!-Umweltlotterie.

Bereits im Juli letzten Jahres waren Jugendliche der BUNDjugend im Müritz-Nationalpark zu Gast und veranstalteten ein Eine-Erde-Sommercamp.