zurück
23. Mai 2005
Sonderführungen zum Europäischen Tag der Parke

Anlässlich des Europäischen Tages der Parke am 24. Mai 2005 finden in dieser und der nächsten Woche eine Reihe von Sonderführungen durch den Müritz-Nationalpark statt.

Die Nationalpark-Verwaltung möchte in diesem Jahr insbesondere mit den Kommunalpolitikern vor Ort ins Gespräch kommen. Dazu wurden Stadt- und Gemeindevertreter sowie Bürgermeister zu Führungen eingeladen, die jeweils unter einem thematischen Schwerpunkt stehen. Das Nationalparkamt Müritz hofft darauf, dass sich die Kommunalpolitiker diese Gelegenheit nicht entgehen lassen und zahlreich kommen werden. Rückfragen rund um den Müritz-Nationalpark sind erwünscht und spezielle Aspekte der einzelnen Gemeinden bzw. der Städte können am Rande der Exkursion besprochen werden.

Obwohl es schon seit mehr als 130 Jahren Nationalparke gibt, dauerte es bis 1999, bevor die Förderation EUROPARC den Europäischen Tag der Parke ausrief. Vor damals genau 90 Jahren, am 24. Mai 1909, wurden in Schweden die ersten neun europäischen Nationalparke gegründet. Der erste deutsche Nationalpark erblickte aber erst 1970 im Bayrischen Wald das Licht der Welt. Es gibt mittlerweile 14 Nationalparke in Deutschland.

Das 15 jährige Jubiläum des Müritz-Nationalparks bietet darüber hinaus eine gute Gelegenheit Bilanz zu ziehen. Es wird im Laufe des Jahres noch einige Veranstaltungen in dieser Hinsicht geben.