zurück
21. September 2004
Nationalpark-Woche lockt mit umfangreichen Programm in den Müritz-Nationalpark

Vom 27. September bis zum 3. Oktober 2004 organisiert das Nationalparkamt Müritz eine Nationalpark-Woche, zu der Jung und Alt, Besucher und Bewohner der Nationalpark-Region herzlich eingeladen sind. Das umfangreiche Programm reicht von einer Wissenschaftlichen Tagung über Exkursionen bis hin zu einem Kranichtag und einem Tag der Offenen Tür in der Außenstelle Schwarzenhof.

Am Montag, den 27. September 2004, stehen bei einem wissenschaftlichem Kolloqium aktuelle Forschungsergebnisse zu ausgewählten Tierarten, wie bspw. holzbewohnende Käfer, seltene Ameisen und Brutvögel im Mittelpunkt des Interesses. Exkursionen am darauf folgenden Dienstag führen u. a. zum seltenen Käfer Eremit.

Am Mittwoch, den 29. September 2004 lassen sich die Mitarbeiter der Nationalparkverwaltung im Schloss Hohenzieritz über die Schulter schauen und geben allen Interessierten Auskünfte zu den Aufgaben des Nationalparkamtes. Eine Praktikantenbörse informiert über die Möglichkeiten von Praktika bei der Schutzgebietsverwaltung.

Ein Höhepunkt der Nationalpark-Woche werden sicherlich die Aktivitäten rund um den Naturathlon sein. Am 1. Oktober 2004 erreichen die Sportler Neustrelitz. Die Stadt Neustrelitz, das Nationalparkamt Müritz, die Verwaltung des Naturpark Feldberger Seenlandschaft und viele weitere haben extra dafür ein umfangreiches Programm organisiert. Am 2. Oktober 2004 brechen die Naturathleten um 8.45 Uhr in Federow nahe Waren (Müritz) zu ihrer vorletzten Etappe auf.

Am 2. Oktober 2004 dreht sich zwischen 9 und 16 Uhr rund um das Informationshaus in Federow alles um das Thema Kranich. So sind z. B. Sonderführungen zu deren Nahrungsflächen geplant.

Die Nationalpark-Information und Außenstelle Schwarzenhof öffnet am 3. Oktober 2004 zwischen 11 und 17 Uhr ihre Pforten für die Öffentlichkeit. Hier kann die Werkstatt besichtigt werden und es wird über das Waldgütesiegel FSC informiert. Ein Vortrag über die Wald- und Siedlungsgeschichte beschließt die Nationalpark-Woche.