zurück
23. Juni 2004
Noch 100 Tage bis zum Naturathlon in Neustrelitz

In genau 100 Tagen am 1. Oktober 2004 wird der bundesweite Naturathlon zu Gast in Neustrelitz sein. Heute erkundigten sich Mitarbeiter des Bundesamtes für Naturschutz (BfN) als Veranstalter der Naturathlon vor Ort über den Stand der Vorbereitungen. Sie zeigten sich zufrieden mit dem Planungsstand in Neustrelitz. Frau Brigitte Mohn, Projektkoordinatorin beim BfN merkte mit Blick auf den Hafen an: „An wenigen Etappenorten des Naturathlon ist der räumliche Bezug so gegeben wie hier in Neustrelitz, wo die Möglichkeiten für Wassersportler als eine Natursportart direkt am Veranstaltungsort sind.“

In Neustrelitz werden am 1. Oktober 2004 praktisch drei Höhepunkte gestaltet:
1. die öffentliche Etappe von Fürstensee nach Neustrelitz
2. die Abschlussveranstaltung mit kulturellen und sportlichen Höhepunkten am Hafen sowie
3. der Markt der Umweltmöglichkeiten ebenfalls am Hafen.
Für den Hafen ist ein umfangreiches Programm geplant. So wird es Fahrten mit dem Slawenboot und Flößen geben, der Hafenbahnverein organisiert Draisinefahrten und im Hafenbecken findet ein Kanu-Polo-Wettbewerb statt. Daneben laden ein Paddelergometer, eine Volleyball-Anlage, eine Torwand sowie ein Trampolin alle sportlichen Neustrelitzer zum Aktiv-Werden ein.

Vereine und Verbände sowie Schulklassen und Jugendgruppen sind aufgerufen, sich am Naturathlon, z. B. mit der Vorstellung von Umweltprojekten zu beteiligen. Auch sportliche Veranstaltungen die ohnehin für diesen Zeitraum geplant sind, lassen sich gut mit dem Naturathlon verbinden. Ansprechpartnerin dafür ist Frau Doris Benthien: 03981/253154 oder agenda21@neustrelitz.de.

Die Naturathlon-Party am Hafen will auch unsere Region gut vermarkten, denn über den Naturathlon wird bundesweit berichtet werden. Die Stärken einheimischer Unternehmen wird ein Regionalmarkt ebenfalls am Hafen aufzeigen. Insgesamt 15 Vermarkter und Produzenten regionaler Produkte sowie Kunsthandwerker haben bereits ihr Kommen zugesagt. Die Organisation liegt in der Hand des Speichers Woggersin.