zurück
11. Juni 2004
Konzert für Kinderohren in der Steinmühle bei Carpin

Am Sonntag, den 11. Juli 2004 gastieren die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern mit einem Open Air Kinderkonzert in der Steinmühle bei Carpin im Müritz-Nationalpark. Die kleinen und großen Musikfans werden ab 15.00 Uhr einen musikalischen Frühlingstag mit dem kleinen Kater Murkel erleben.

Unter dem Motto „Vogelsang – Insektenklang“ wird vom Ensemble der Neubrandenburger Philharmonie ein Mitmachprogramm zum Besten gegeben. Die Musik wurde von Alf Hoffmann zusammengestellt und teilweise komponiert. Aber auch Klassiker wie Vivaldi, Grieg und Franz Schubert werden zu hören sein. Die Texte stammen aus der Feder von Monika Reimers.

Karten für dieses außergewöhnliche Konzert gibt es unter www.festspiele-mv.de, an allen Vorverkaufsstellen der Region sowie am 11. Juli 2004 vor Ort.

Das Jugendwaldheim Steinmühle ist für einen kulturellen, kinderfreundlichen Tag in der Natur perfekt. Dieser idyllische Ort mitten im Nationalpark bietet alle Voraussetzungen, um Spiel, Natur, Basteln und ein Konzertereignis zu kombinieren. Zwischen Buchenwäldern, Waldmooren und Seen ist der musikalische Sonntag für die Familie vollkommen. Als Rahmenprogramm bietet das Jugendwaldheim den Familien viele Aktivitäten und Entdeckungen in der Natur an. Es wird im Wald spaziert, gebastelt mit Holz, Erde und Ton. Alte Kinderspiele werden gespielt, Stockbrot am Lagerfeuer gebacken und vieles mehr. Die Verknüpfung von Spiel und Kultur in der Natur spricht alle Sinne gleichzeitig an.

Das Konzert wird freundlicherweise von der Jost-Reinhold-Stiftung unterstützt.

Bereits in den letzten beiden Jahren fanden in der Steinmühle Kinderkonzerte statt, die sich großer und zunehmender Beliebtheit erfreuten.