zurück
5. April 2004
Neuer Fischadler in neuem Ausstellungsteil

Am 3. April 2004 wurde ein neues Fischadler – Präparat an die Scheune Bollewick für ihre Regionalschau „Die Mecklenburgische Seenplatte stellt sich vor“ übergeben. Anschließend wurde der neue Ausstellungsteil über den Müritz-Nationalpark in der Regionalschau eröffnet.

Die Regionalschau „Die Mecklenburgische Seenplatte stellt sich vor“ ist ein wichtiges Aushängeschild für unsere Region. Immerhin besuchten im letzten Jahr ca. 50.000 Menschen diese Ausstellung. Im vergangenen Jahr hat das Nationalparkamt Müritz die Regie über den Ausstellungsteil zum Nationalpark vom Förderverein Müritz-Nationalpark e. V. übernommen. Im Laufe des Jahres wurde dieser Teil neu gestaltet.

Dank des finanziellen Engagements der E.DIS AG bereichert nun auch ein neues Fischadler-Präparat die Ausstellung. Bisher war in der Regionalschau nur ein präparierter Seeadler zu sehen. Aufmerksamen Besuchern war bereits aufgefallen, dass der ausgestellte Horst auf dem Hochspannungsmast und der Seeadler nicht zusammen passen. Mit dem „anfliegenden“ Fischadler ist jetzt Abhilfe geschaffen.

Die E.DIS unterstützt schon seit vielen Jahren die Regionalschau. Speziell in Bezug auf die Betreuung und den Schutz der Fischadler, die auf den Masten der Hochspannungsleitung brüten, hilft das Unternehmen auch bei Naturschutz - Aktivitäten im Müritz-Nationalpark.

Bei dem Präparat handelte es sich um einen verletzten Jungadler, der in Menschenhand gekommen war, aber letztendlich nicht überlebte. Der Körper des Vogels wurde übrigens zum Institut für Wildforschung nach Berlin zur weiteren Untersuchung gesendet.